Now Reading
5 Tipps, um Dich auf die Prüfungen vorzubereiten

5 Tipps, um Dich auf die Prüfungen vorzubereiten

Jeder kennt es, sobald die Prüfungszeit vor der Tür steht, macht sich so langsam die Panik breit, je näher der Prüfungstermin rückt. Du benötigst dann nicht nur einen guten Ort zum Lernen, sondern auch alle Materialien zum Vorbereiten. Damit du erfolgreich deine Prüfungen bestehst, haben wir hier 5 Tipps für dich zusammengestellt:

1. Vorbereiten, Vorbereiten und nochmals Vorbereiten

Vorbereitung ist alles. Einige Studenten planen hierfür ausreichend Zeit ein, andere brauchen den Stress und fangen erst kurz vor der Prüfung an zu lernen. Egal zu welcher Kategorie Student du gehörst, wichtig ist, dass dir alle Materialien vorliegen. Wie, du warst nicht bei jeder Vorlesung und dir fehlen einige Mitschriften? Dann könnte Uniturm.de die Lösung für dich sein, denn mit einem Unterlagenturm höher als die Freiheitsstatue wirst du hier bestimmt fündig. Bereits 250.000 Studenten in Deutschland, Österreich und der Schweiz nutzen diesen Service.

Eine Übersicht über alle Materialien findest du hier.

2. Der perfekte Ort

Egal wie lange du dich vorbereitest, wenn du dies nicht am richtigen Ort machst, dann kann die beste Vorbereitung manchmal nicht helfen. Wichtig ist, dass du an einem Ort lernst, der ruhig ist und wo du nicht abgelenkt wirst. Denn nur so wirst du alle Information im Gedächtnis behalten. Daher ist es manchmal besser wenn man die überfüllte WG lieber verlässt und sich nach einem ruhigeren Ort umschaut. Lernorte können –je nach Typ- neben der eigenen Wohnung übrigens nicht nur die Bibliothek sein, sondern auch Cafes, die Uni oder die Wiese im nächsten Park. In unserem Blog kannst du Tipps für die perfekten Orte zum Lernen in den wichtigsten europäischen Städten finden.

2008 12 16-120

3. Lerngruppe oder alleine lernen

Manchmal fragst du dich vielleicht, ob du dich einer Lerngruppe anschließen solltest oder lieber alleine lernst. Hier gibt es keine universelle Antwort – das hängt davon ab, was für ein Lerntyp du bist und wie du mit dem Lernstoff klar kommst. Handelt es sich um Informationen, bei denen du Hilfe benötigst, dann kann eine Lerngruppe die Lösung sein. Hierbei ist es jedoch wichtig, dass du dich einer Gruppe anschließt, in denen Studenten sind, die den Stoff sehr gut beherrschen. Denn wenn alle auf dem gleichen Niveau sind, kann es schnell passieren, dass die Lerngruppe nicht effektiv ist. Falls du alleine lernst, dann kannst du dies mit Karteikarten machen. Schreibe pro Thema ein paar Stichpunkte auf und fang dann an, alles, was dir zu dem Thema einfällt, aufzuzählen. Freunde oder deine Familie können dir auch mit Abfragen helfen.

4. Testklausuren

Damit du dich auf die Art der Klausuren einstellen kannst, ist es besser, wenn du durch die Tests der letzten Semester gehst und diese versuchst zu lösen. Dies hilft dir die Art der Fragestellung und die Schwerpunkte besser zu verstehen. Aber Achtung, jede Klausur ist anders. Daher ist es empfehlenswert, nicht nur den Stoff der alten Tests zu kennen. Dein Professor rückt seine alten Klausuren nicht heraus? Dann schau auch hier auf Uniturm.de vorbei, vielleicht hat ein Kommilitone diese bereits geteilt.

5. Tief durchatmen

So, du hast alles getan, was möglich war, um dir den Stoff zu merken? Prima! Dann kann es ja los gehen. Das wichtigste am Prüfungstag ist, dass du tief durchatmest und dir alle Fragen ruhig durchliest. Fange dann an, die einfachen Fragen zu beantworten, danach widmest du dich den schwierigeren Fragen. Keine Panik, wenn du die Antwort nicht sofort weißt – geh lieber zur nächsten Frage. So kannst du einen klaren Kopf bewahren und deine Zeit besser managen.

See Also
Summer in Lisbon view

Übrigens: auf Uniturm.de kannst du nicht nur Fachwissen einholen, sondern dieses auch mit anderen Studenten teilen und Tipps zum Lernen erhalten. Das Tolle ist, dass du für alle geteilten Materialien Punkte erhältst, die du dann in Produkte einlösen kannst. So kannst du nicht nur Kommilitonen helfen, sondern auch noch dir etwas Gutes tun. Du suchst noch nach tollen Rabatte, dann schau zudem einmal im Gutscheinbereich im Magazin vorbei.

logo_uniturm_transparent

Danke für das Lesen dieses Posts! Wir hoffen, Dich bald wieder auf unserem Blog wiederzusehen. Hat dir der Artikel gefallen? Falls ja, dann hinterlasse uns ein Kommentar. Und falls du eine Studentenwohnung suchst – oder jemanden kennst, der sucht – dann kannst du diese auf Uniplaces.com finden.

Scroll To Top