Now Reading
10 Studierende, die du an der Uni datest

10 Studierende, die du an der Uni datest

Daten ist eine der besten Dinge am Campus Leben, aber da es so viele verschiedene Charaktere da draußen gibt, kann es eine ganz schöne Herausforderung sein! Wir schauen uns einmal einige der Mädchen, Jungs und Stereotypen an, die dir dieses Semester begegnen werden. Hier sind 10 Studierende, die du an der Uni datest.

1. Der Medizinstudent

doctor-medical-medicine-health-42273

Intelligent, gut angezogen und klinisch. Ihr seht euch nicht so oft, aber wenn, dann nur mit Termin. Alles hat hohe Qualität und du kannst nicht anders, du musst einfach den Luxus eines kostenlosen Arztbesuchs nach einer langen Partynacht genießen. Sei nur nicht überrascht von den Handschuhen und dem Gel auf dem Nachttisch.

Vorteile: Wenn du dazu neigst, Unfälle zu haben, dann hast du im Lotto gewonnen.

Nachteile: Nicht zu erreichen, wenn Klausurenphase ist. Bzw. sind sie schon nach der ersten Woche des Semesters kaum zu erreichen.

 

2. Die Naturliebhaberin

hiking girl

Sie macht eine wandelnde Schleichwerbung für Patagonia, trägt Wanderschuhe in der Bibliothek und trägt ein riesiges, zufriedenes Grinsen mit sich herum. Du hast keinen blassen Schimmer, wie jemand so begeistert über Wasserfälle und Gesteinsbrocken sein kann, aber sobald du siehst, wie sie mit bloßen Händen eine Forelle fängt, kannst du nicht anders und bist auch ergriffen. Während sie Holz für ein Feuer besorgt, trägst du deinen Teil bei und updatest dein Instagram Profil mit #bergsteigen.

Vorteile: Frische Luft und viel Sport. Voilá, mehr Platz für Bier!

Nachteile: Du verbringst deine Abende neben irgendeinem Berg, im Nirgendwo weit weg von deinen Freunden.

 

3. Der Ingenieur

man-943554_1280

Nach ein paar schlechten Erfahrungen dachtest du, es wäre schön, mal mit jemandem auszugehen, der ein Gehirn hat. Es läuft alles gut, bis du merkst, dass dasselbe Gehirn alle sozialen Kompetenzen mit physischen Gesetzen ersetzt hat. Er ist erfreut – du zuckst jedes Mal zusammen, wenn du irgendetwas siehst, das nach einer mathematischen Formel aussieht. Oh Mann, und dann auch noch das verdammte Star Wars.

Vorteile: Die Chancen stehen gut, dass er nicht oft ein Date hat. Er ist also loyal!

Nachteile: Alles wird mit Physik erklärt.

 

4. Der Partyjunkie

student party

Du wirst diese Person immer an der nächsten Bar finden. Er/sie schüttet sich gerade einen Gin Tonic rein und es ist es noch nicht 15 Uhr. Es ist nichts verwerfliches daran, das Studentenleben zu genießen, denn es ist schließlich “Alkohol Dienstag” im Pub der Uni. Du wirst Spaß haben, viel Alkohol trinken und vermutlich deine Vorlesungen mit einem Kater besuchen.

Vorteile: Er/sie kennt alle Barkeeper auf dem Campus. Freigetränke!

Nachteile: Sei nicht überrascht, wenn dein Leben sich um 12 Jahre verkürzt.

 

5. Die Sportlerin

athlete

Sie trägt immer den gesamten Nike Katalog und sollte einen Nobelpreis dafür erhalten, wie gut ihre kurze Sporthose sitzt. Wie verbringst du dein erstes Date? Du übergibst dich schon fast, während eines “lockeren Halbmarathons” um den Campus am Montag Morgen. Ihre Oberschenkel sind deine Motivation, aber wie lange wirst du durchhalten?

Vorteile: Naja, sie ist das heißeste Wesen, das du seit Lara Croft gesehen hast. Genug der Worte.

Nachteile: Dein letzter Atemzug könnte auf einem schwitzigen Sportball sein.

 

6. Der Austauschstudent

german meal

Exotisch, gut aussehend, und unfreiwillig komisch. Und das Beste ist, weil er nur so kurz da ist, hasst du seine seltsamen Seiten nicht. Ganz im Gegenteil, sie sind eher charmant. Er spricht “think” wie “zink” aus, trinkt importiertes Bier zu jeder Mahlzeit und kommt aus irgendeiner Stadt im Skigebiet in Mitteleuropa. Nicht so wichtig, wie sie heißt, da er sowieso bald wieder weg ist.

Vorteile: Er ist am Ende wieder weg.

Nachteile: Er ist am Ende wieder weg.

.

6. Der/Die Religiöse

 

pray

Es ist Zeit, endlich die Gnade Gottes zu akzeptieren. Du bist noch nie mit jemandem ausgegangen, der streng religiös ist, also warum nicht?! Nach vier Monaten ohne Sex findest du endlich heraus, warum er/sie so religiös ist, aber immerhin wurdest du in der Mitte des Semesters getauft. Es ist Zeit, auf eine Verbindung zwischen Gott und dem Weihnachtsmann zu hoffen.

See Also

Vorteile: Du hast einen Fuß im Himmel.

Nachteile: Du hast die Hälfte deines Semesters im Gottesdienst verbracht.

 

8. Der Überflieger

unknown student

Ihr habt euch bei der Eröffnungsparty des Semesters kennengelernt, und weil du zu faul bist, woanders zu suchen, seid ihr jetzt ein Paar. Dieser Typ ist intelligent, ehrgeizig, aber viel zu beschäftigt. Bevor du dich versiehst, bist du nichts anderes als ein Eintrag in einem farbigen Google Kalender.

Vorteile:  Jemand erinnert dich stets daran, wie wichtig es ist, Vorlesungen zu besuchen.

Nachteile: Er kann einfach nicht aufhören, über seine letzte 1,0 zu prahlen.

9. Die Kunststudentin

artsy girl

Oje. Sie ist schön und schlau. Sie ist die Art von Künstlerin, die aus der Menge heraussticht. Auch wenn du keinen blassen Schimmer von dänischer Architektur und chilenischen Künstlern hast, sieht sie etwas in dir, als du zum tausendsten Mal deine Kreditkarte durch das Kartenlesegerät ziehst.

Vorteile: Du fühlst dich intellektuell und intelligent. Du gehst auch zum ersten Mal ins Museum.

Nachteile: Du hast sehr wenig Geld.

 

10. Der/die Richtige

dating

Du glaubst es vielleicht nicht, aber der/die “Richtige” könnte an der Uni sein! Nein, es ist nicht José Mourinho, aber vermutlich auch jemand, den du nicht erwartet hättest. An der Uni gibt es tolle Leute, also drücke ich die Daumen, dass jemand deine schrulligen Seiten liebenswert findet. Fröhliches Daten wünsche ich dir!

 

Mit welchen Stereotypen bist du an der Uni ausgegangen? Hinterlasse uns einen Kommentar.

Vergiss nicht, wenn du eine Studentenunterkunft in Europa brauchst oder nach anderen Städten in Europa suchst, dann findest du sie hier: Uniplaces

Scroll To Top