Now Reading
10 Studententypen, auf die du in den Prüfungen triffst

10 Studententypen, auf die du in den Prüfungen triffst

Die Ferienzeit steht bevor und während das für die meisten Leute bedeutet, auszuschlafen und den Luxus zu genießen, bedeutet es für einen Studierenden, dass die Prüfungszeit vor der Tür steht und dich dafür bestraft, dass du ein Semester lang Dinge aufgeschoben hast.

Es geht nicht nur darum, abzurufen, was du gelernt hast, aber der Druck holt das Beste und das Schlimmste aus den Leuten.

Hier sind zehn interessante Charaktere, die du bestimmt in deinen Prüfungen treffen wirst. Tagge einen Freund in den Kommentaren und lass uns wissen, was für ein Typ sie sind!

1. Unglaublicher Udo

Wir kennen alle Udo und bei Gott ist er nicht unglaublich? Während du stundenlang gebeugt über deinen Notizen sitzt und sie immer wieder liest, ist Udo im Fitnessstudio oder er schaut einen Film und genießt das Leben, denn Udo muss nicht mehr lernen. Er muss sich nicht anstrengen. Udo wird mit 80 % bestehen. Udo ist bescheiden, er wird also nicht damit angeben. Udo ist einfach unglaublich.

via GIPHY

2. Pillenliebende Paulina

Paulina ist die Klassenkameradin, die sich immer “Pro-Plus” Pillen und Koffein reinpfeift. Sie ist nur ein Schritt vom Herzversagen und drei Fragen entfernt und kurz vorm in Ohnmacht fallen. Sie operiert unter Schlafmangel und das Adrenalin, das durch ihren Körper schießt wird dafür sorgen, dass sie schreibt und schreibt und schreibt, bis sie die vier befreienden Worte hört: “Ok, dann Stifte hinlegen”. Und bis dahin sollte man sie eher mit Vorsicht genießen.

via GIPHY

3. Zuspätkommer Lucas

Wie du dir sicher denken konntest, ist Zuspätkommer Lucas derjenige, der keuched den Flur hinunterläuft, er ist auf dem  Weg zur Prüfung und kündigt sich mit einem lauten “Stampf, Stampf, Stampf” an, auf das dann sein dramatisches Eintreten folgt.

Aber Lucas hört da nicht auf. Als ob sein Zuspätkommen nicht schon ablenkend genug wäre, verspricht er dann noch die Konzentration aller im Zimmer zu stören, in dem er laut zu seinem Platz schlurft und endlich still ist, wenn er sitzt und seinen Stift in der Hand hält.

via GIPHY

4. Ihm ist alles s*** egal Anton

Anton ist derjenige, der keine Motivation übrig hat und dem mittlerweile alles s*** egal ist. Es war ihm mal wichtig, aber als er heute Morgen aufgewacht ist und festgestellt hat, dass er nichts mehr von dem weiß, was er gestern gelernt hat, dachte er bei sich “s*** drauf”. Stress hat den Teil seines Gehirns aufgelöst, den er braucht, um zu funktionieren, also denkt er nur an die P*** nach der Klausur. Bravo, Bruder, s*** auf das System, oder?

via GIPHY

5. Caspar der freundliche Geist

Ich würde dir gerne sagen, dass Caspar freundlich ist, aber in Wahrheit kennen wir Caspar nicht. Caspar ist derjenige Student, den niemand je gesehen hat. Er war noch nie in einer Vorlesung und er war auch in keinem Seminar … wir wissen noch nicht einmal, ob Casper sein richtiger Name ist!

via GIPHY

6. OCD Eric

Er kommt am Tag der Klausur mit tausenden von Stiften, Textmarkern und extra Taschenrechnern an. Außerdem hat er noch einen einen Lernplan für die Klausur, den er farbig gestaltet hat. Alles hat seine Ordnung. Aber die Organisation ist eine Farce und nur da, um seinen fragilen Geist in Schach zu halten. Denn sobald eine kleine Sache außer der Reihe geschieht, wird er ausflippen und zusammenbrechen.

via GIPHY

7. Neugierige Naomi

Neugierige Naomi ist vielleicht die nervigste in dieser Liste und man kann sie auch am leichtesten erkennen. Mit einem breiten Grinsen wartet sie am Ende der Klausur schon gespannt auf dich und ruft aus voller Kehle durch den Flur “Was hast du bei Frage 2?” Kümmer dich um deine eigenen Angelegenheiten, Mädchen.

via GIPHY

See Also
16-real-fictional-women-who-inspired-millennials-growing-up

8. Oliver ‘Bitte, Herr Professor, könnte ich noch ein Blatt Papier haben’ Twist

Während die meisten von uns über unserer Klausur schwitzen und nicht wissen, wie wir in der Zeit, die wir haben, alle Fragen richtig beantworten sollen und auch in der Ausführlichkeit, dass wir das Papier, das wir haben, füllen, wird es immer einen Studierenden geben, der allen schon voraus ist und alle in Panik versetzt, wenn er nach mehr Papier fragt. Warum bloß Oliver? Wir wollen hier doch nicht “Krieg und Frieden” neu schreiben.

via GIPHY

9. Larry, der Meister der Lässigkeit

Larry, der Meister der Lässigkeit, ist einfach “too cool for school”  und wir wünschten alle, wir könnten so frei sein wie er. Nach seinem Abschluss wird er ein freiwilliges Jahr auf einem Weinberg in Chile machen und danach wird er einen kurzen Trekking Trip durch die Berge Tibets machen und bald wird er sein Zuhause finden, während er auf den Wellen in Byron Bay reitet. Larry sind die Klausuren relativ egal, denn ganz gleich, ob sie in der vierten Woche oder am Ende des Semesters sind, sie haben keine große Bedeutung für seine Zukunft.

Alles geschieht aus einem Grund und solange er sein Bestes gegeben hat, wird seine Note das zeigen. Er wird über das hinwegfliegen, was er in der ersten halben Stunde schafft und dann wird er den Raum früher verlassen und den Kurs dem Schicksal überlassen.

10. Rita “the Cheater” (Die Moglerin)

Rita ist ein Profi in Klausuren. Sie weiß, wie sie ihre Spicker, die sie mit zur Klausur gebracht hat, einbringen kann und sie weiß sogar, welche Fragen aufkommen können. Niemand versteht, wie sie arbeitet und ihr durchtriebenes Selbstvertrauen ist ihr Schutzschild – sie wird nicht erwischt werden. Eine Abzockerin durch und durch, Rita, wir verneigen uns vor dir!

via GIPHY

Danke, dass du diesen Blog gelesen hast!Wir hoffen, dich hier bald wiederzusehen. 

Haben dir die zehn Klausurentypen gefallen? Wenn du eine Studentenunterkunft in Europa brauchst, dann findest du sie hier: Uniplaces.

Wir sind zurzeit in 39 Städten überall in Europa und werden bald in noch mehr sein!

Scroll To Top