Now Reading
Die besten Abschlusszeremonien der Welt

Die besten Abschlusszeremonien der Welt

Am Ende jedes Schuljahres findet das gigantische Event in der Karriere eines Studenten/einer Studentin statt: die Abschlusszeremonie. Diese Feier ist der krönende Abschluss einer Ära und der Beginn einer neuen Realität für viele Studierende – das professionelle Umfeld.

Jeder weiß, wie eine typische amerikanische Abschlussfeier aussieht, oder? Wir haben schließlich alle irgendwann die leicht peinlichen Teenager Filme an einem Sonntag Nachmittag gesehen. Aber kennst du die vielen anderen Abschlusszeremonien überall in der Welt? Hier sind einige der besten:

Universität Coimbra, Portugal

Graduation Ceremonies

Jeder Student/in von der Universität von Coimbra wird eine Schleife (fita) in der Farbe ihres Studiengangs geschenkt. Und dann, in dem Jahr, in dem sie ihr Studium beenden, an einem Donnerstag Abend im Mai, verbrennen sie alle ihre “Fitas”, um das Ende ihres Studiums und den Neubeginn der “Queima das Fitas” Festivals zu feiern.

Diese Tradition gibt es schon seit mehreren Jahrhunderten und ist eine der ältesten Studententraditionen. Sie wurde von vielen anderen portugiesischen Universitätem übernommen.

Kanazawa Universität der Künste, Japan

Graduation Ceremonies

Oh, Japan! Du und deine lächerlichen (großartigen) Kostüme! Studenten/innen der Kanazawa Universität der Künste können sich schick anziehen für ihren Abschluss oder auch nicht, ganz wie sie wollen. Natürlich, weil Japan Japan ist, wird es das beste AnimeKostümspiel geben … vielleicht wird auch Hentai reingemischt werden.

Die U.S. Air Force Akademie, USA

Graduation Ceremonies

Dies ist nicht die 0815 amerikanische Abschlussfeier: es ist die der amerikanischen Air Force! Diese Zeremonie, die in den Colorado Springs statt findet, hat alles – sie hat sogar vorbeifliegende Flybys! Mach es richtig oder gar nicht, oder?

Oxbridge, UK

Graduation Ceremonies

Natürlich müssen die Studenten/innen der Oxford und Cambridge Universität die stilvollste aller Abschlussfeiern haben! Studenten/innen müssen die traditionelle Examenskleidung (subfusc) und ein Cape mit Fell tragen, während die Zeremonie auf lateinisch abgehalten wird – was sonst?!

Norwegische Universität der Wissenschaft und Technologie, Norwegen

Graduation Ceremonies

Ca. einen Monat vor der eigentlichen Abschlussfeier beginnen die norwegischen Studenten/innen, “Russ” genannt, mit dem “russefeiring”. Dabei verkleiden sie sich mit einem Pullover, der die Farbe ihres jeweiligen Studienfachs hat, und nehmen an allen möglichen Schwüren teil – jeder verrückter als der nächste. Aber das ist nicht nicht alles …

Studenten/innen finden sich zusammen und kaufen einen riesigen Bus, in dem sie ein gigantisches Sound System installieren und dann dekorieren sie ihn, um sich für der “beste Bus” und das “beste Sound System” zu qualifizieren.

Universität von Padua, Italien

Graduation Ceremonies

In Padua, wie auch im Rest Italiens, bedeutet die Abschlussfeier eine Sache, und auch nur diese eine Sache: die Chance, sich öffentlich schön zu blamieren. Absolventen werden lächerlich gemacht, verkleidet und von Freunden und Familie zu Karikaturen gemacht – und das Ganze wird immer von einer spaßigen und spielerischen Atmosphäre begleitet!

See Also

Sorbonne University, France

Graduation Ceremonies

Schwarzes Kleid, Umhänge, Doktorhut, Studenten/innen marschieren auf das Podium, wenn ihr Name aufgerufen wird und ihre Freunde und Familien bejubeln sie.

Na gut, das klingt wie eine normale Abschlussfeier, aber in Frankreich bedeutet es viel, wo man, nachdem, was im Mai 1968 passiert ist, diese Tradition wieder aufleben lassen möchte. Wir wollten euch nur zeigen, dass nicht jede Abschlussfeier unglaublich großartig sein muss, aber stattdessen sehr bedeutungsvoll.

US Naval Academy, USA

Graduation Ceremonies

Kennst du die typische “lass uns unsere Hüte in die Luft werfen” Abschlussfeiertradition? So hat sie begonnen; genau hier an der “US Naval Academy”. 1912 wurden von der Navy Hüte verteilt, die es nur bei Abschlussfeiern gibt. Da die Studenten/innen diese Hüte nicht mehr brauchen würden, haben sie diese vor Freude in die Luft geworfen. Diese Tradition sprach sich schnell rum und nun ist sie gang und gäbe bei den meisten Abschlusszeremonien.


Danke für das Lesen dieses Posts! Wir hoffen, Dich bald wieder auf unserem Blog wiederzusehen.

Hat dir der Artikel gefallen? Falls ja, dann hinterlasse uns ein Kommentar.
Du möchtest über alle Posts auf dem Laufenden gehalten werden und keinen verpassen? Kein Problem: Melde dich für unseren Newsletter an.

Und falls du eine Studentenwohnung suchst – oder jemanden kennst, der sucht – dann kannst du diese auf Uniplaces finden.

Scroll To Top