menu
Unkategorisiert

Neun Tipps, um ein erfolgreiches Jahr an der Uni zu haben

Yael Brunnert

Der Sommer ist vorbei. Jetzt ist es an der Zeit, zurück zur Uni zu gehen – oder zum ersten Mal an die Uni zu gehen! Das bedeutet, dass du dich jetzt bereit machen musst für den Beginn eines neuen Studienjahres. Anstatt dich zu beschweren und Tagträume über deinen nächsten Urlaub zu haben, kannst du dich jetzt für ein Jahr, das von Erfolg und spaßigen Zeiten geprägt ist, bereit machen. Und damit es auch klappt, haben wir hier diese Tipps für dich zusammengestellt!

Diese Tipps sollen dich auf dein tägliches Leben vorbereiten. Es geht nicht nur darum, gute Noten zu haben; es geht auch darum, die richtigen Fähigkeiten zu erlangen, um dein späteres berufliches Leben zu meistern. Wenn du dich jetzt schon organisierst, wirst du weniger Stress in den nächsten Monaten haben.

1. Beginne deinen Tag mit einem gesunden Frühstück

A post shared by Uniplaces (@uniplaces) on

Ein gesundes Frühstück wird dir Kraft geben für den ganzen Tag. Deine erste Mahlzeit des Tages sollte viele Vitamine und Proteine beinhalten – so wirst du dann genug Energie für den ganzen Tag haben! Du kannst es jeden Tag ein bisschen anders machen, Indem du zum Beispiel ein Omelette oder einen Haferbrei mit Honig und Obst isst. Vergiss nicht, dass du am Anfang des Tages etwas brauchst, das dir Kraft gibt für den ganzen Tag! Hier findest du ein paar Ideen für ein schnelles Studenten-Frühstück.

2. Plane deine Tage

Jeden Morgen, wenn du frühstückst, schreibe alles auf, was du am Tag tun musst. So hast du das Gefühl, dass dein Kopf schon mal leichter ist und so kannst du auch bestimmen, was dein größtes Ziel für den Tag ist und deine anderen Aufgaben der Wichtigkeit nach ordnen. Es ist eine gute Idee, wenn du ein neues Notizbuch nimmst, um deine Aufgaben aufzuschreiben. Es ist eine gute Art, deinen Tag zu beginnen und so kannst du auch stressfrei bleiben!

3. Hebe dir das Einfachste bis zum Schluss auf

A post shared by Kansiopalvelu (@kansiopalvelu) on

Dies ist ein sehr sinnvoller Tipp: wenn du viel zu tun hast und nur wenig Zeit hast, dann löse das schwerste Problem zuerst, solange du noch frisch bist. Es ist wichtig, dass du all deine Energie auf die schwierigeren Aufgaben verwendest; so wirst du immer noch Kraft haben für die weniger schwierigen Aufgaben. Es kann auch nicht schaden, wenn du jemanden hast, der mit dir lernt!

4. Gebe etwas zurück

Schau, ob du gemeinnützige Arbeiten an deiner Uni oder auch in deiner Gemeinde machen kannst. Es gibt so viel Gutes, das du zurückgeben kannst. Du kannst zum Beispiel Essen spenden, in einem Kindergarten oder auch in einem Altersheim aushelfen. Jedes Mal, wenn du jemandem hilfst, wirst du ein befriedigendes Gefühl haben. Am Ende wird das, was du zurückbekommst, viel größer sein als das, was du gibst!

5. Denke positiv

Wenn du immer nur negativ denkst, werden deine Kommilitonen und deine besten Freunde nicht mehr Zeit mit dir verbringen wollen. Außerdem wirst du von allem, was du tust, enttäuscht sein und alles wird dir wie ein Albtraum vorkommen. Denke positiv!

6. Schließe Freundschaften

A post shared by Uniplaces (@uniplaces) on

Zum Erfolg gehört dazu, dass man sich mit den richtigen Leuten umgibt. Suche nach den Leuten, die das Beste aus dir herausholen, und die dich herausfordern besser zu sein. Such dir einen Freund aus, mit dem du dich identifizieren kannst. Du wirst ihn vielleicht nicht sofort finden, aber mit der Zeit wirst du jemanden haben, mit dem du ein gutes Team bildest, der dich führt, der dir Rat gibt, mit dem du feiern gehen kannst, und mit dem du neue und aufregende Erfahrungen machen kannst.


7. Sag “nein” zu unnötigem Gerümpel in  deinem Zimmer

Wenn du dir keine Sorgen darum machen musst, etwas zu finden, dann wird dein Gehirn auch frei sein. Organisiert zu sein, bedeutet auch, dass du dein Zimmer organisierst. Nimm dir jede Woche Zeit dafür, alles an den richtigen Platz zu tun. Schmeiß alles weg, was du nicht mehr brauchst. Wie “How I Met your Mother” uns beigebracht hat, was du im letzten Jahr nicht gebraucht hast, brauchst du gar nicht mehr.

8. Spare

Das ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um etwas zu sparen. Am Ende des Jahres wirst du genug Geld haben, um dir etwas zu kaufen dass dir wirklich wichtig ist. Es könnte ein Ausflug sein oder ein Festivalbesuch oder vielleicht einfach neue Kleidung oder andere Dinge. Es ist sehr wichtig, dass all deine harte Arbeit im Jahr belohnt wird; so bleibst du motiviert!

9. Wähle deinen idealen Ort

Der richtige Ort führt zu der richtigen Einstellung! Finde einen Ort, wo du nicht abgelenkt bist, wo du dich konzentrieren kannst, und wirklich auf das fokussieren kannst, was du tust. Also ein Ort, wo du Zeit verbringen kannst, ohne dass das Lernen lästig wird!


Danke, dass du diesen Blog gelesen hast!

Wie hast du dich auf das neue Unijahr vorbereitet? Lass uns wissen, welche Tipps du für ein erfolgreiches Jahr an der Uni hast! Und vergiss nicht: wenn du eine Studentenunterkunft in Europa brauchst, dann wirst du das perfekte zweite Zuhause auf Uniplaces finden.

Thanks for reading this post

Reset Filters