menu
Unkategorisiert

7 Berufe, von denen wir als Kind geträumt haben

Sakhita Sharma

Disney hat gesagt “Alle unsere Träume werden wahr, wenn wir mutig genug sind, sie zu verfolgen”, und es gibt kein Alter, in dem wir mutiger oder größere Träumer sind, als im Kindesalter. Während unserer Kindheit hatten wir lebendigere Träume, die außerdem grenzenlos und auch “Disney angehaucht” waren. Das heißt, dass wir die Dinge, die wir machen wollten, durch eine rosarote Ray-Ban gesehen haben.

Egal, ob es realistisch war, aber unsere Idole wurden zu Helden. Es waren diese außergewöhnlichen Individuen, die die Welt mit jedem Abenteuer zu einem besseren Ort machten und uns dabei ein Lächeln schenkten und uns ermutigten, die uns dazu inspirierten, unsere Fantasien zu leben, bis wir es besser wussten. Im Zeitalter des Optimismus, der Verliese und Drachen sind es diese sieben Dinge, die wir sein wollten, wenn wir groß waren.

1. Fußballer

Die größten Fußballspieler unserer Zeit Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Zlatan Ibrahimović, um nur ein paar zu nennen, haben es zweifelsohne geschafft, die Herzen einer jungen Generation von Jungen und Mädchen, die Fußball lieben, zu erobern.

Wir schwitzten, um so zu werden zu wie sie und ihre beeindruckenden Kunststücke mit dem Ball gaben uns die Motivation, auch dranzubleiben. Wir ließen keine Gelegenheit aus, um einmal auch ein Star des schönen Spiels zu werden. Wir übten im Park nach der Schule, außerdem auf dem Fußballfeld während der Mittagspause oder mit unserem Schulranzen auf dem Rücken auf unserem Heimweg.

2. Zoowärter/Tierarzt/Meeresbiologe

Lass uns ehrlich sein, als wir klein waren, haben wir unsere Tage damit verbracht, Pelz-Babies oder Tiere des Meeres wieder gesund zu pflegen. Und sobald es ihnen wieder gut ging, war es Zeit zu spielen.

Wenn dein Herz den Vierbeinern gehörte, dann zeigte sich das in deiner Berufswahl, Tierarzt zu werden. Wenn du dich danach gesehnt hast, Zeit mit Simba, Baloo, und Bagheera zu verbringen, dann wolltest du einen Tarzananzug haben und beim Zoo arbeiten. Und wenn du dich für einen Delfinflüsterer gehalten hast, dann hast du davon geträumt, ein Meeresbiologie für Nemo und seine Freunde zu werden.

3. Zauberer

Egal, ob es wegen Harry Potter und seiner Gang in Hogwarts war oder einfach, weil der Typ, der an deinem fünften Geburtstag Zaubertricks für deine Freunde und deine Familie aufgeführt hat, wir alle wollten irgendwann mal Zauberer werden.

Von Hasen aus dem Hut ziehen, über Kartentricks bis zu deinem Wissen, Expelliarmus von Wingardium Leviosa zu unterscheiden, Zauberei und Verwunderung gehörten zu dem Zauber deiner Kindheit.

4. Popstar

Jede Generation hatte einen: Einen Popstar ihrer Zeit. Von Michael Jackson zu Justin Bieber gab es über die Jahre talentierte Sänger, die immer die Leidenschaft in den Jüngsten von uns entfacht hat, auch den Weg des Popstars einzuschlagen.

Egal, ob es ein Privatkonzert für unsere Eltern im Schlafzimmer war, oder ob wir in der in der Aula der Schule gesungen haben, wir hatten alle einmal den Traum, auf der großen Bühne zu singen.

5. Erfinder

In einer Zeit, wo ein “Apple” oder ein “Blackberry” nicht mehr nur die englischen Bezeichnungen für Früchte sind, kam der Moment, wo wir alle mal davon geträumt haben, ein unternehmerischer Erfinder zu sein.

Ganz gleich, ob wir unsere Inspiration bei einem Projekt für Physik bekommen haben, oder ob uns eine zündende Idee im Kunstunterricht kam, oder ob wir einfach eine Eingebung hatten, weil wir in einem digitalen Zeitalter aufgewachsen sind, so haben viele von uns davon geträumt, dass wir, wenn wir groß sind, unsere Erfindungen zu einem großen Erfolg bringen können. Wegen Steve Jobs und Mark Zuckerberg war es nun cool, ein “Nerd” zu sein.

6. Entdecker

Was hatten Indiana Jones und Dora die Erfinderin gemeinsam? Es ist nicht gemein zu denken, dass der Haarschnitt gemeint ist. Aber nein, ich meine ihren Hang fürs Abenteuer.

Diesen unerschrockenen Entdeckern dabei zuzuschauen, wie sie die Welt bereisten, um Delikatessen aus aller Welt zu probieren, etwas über andere Kulturen zu lernen und viele, neue Freunde zu machen, führte dazu, dass wir uns auch in ein Leben auf der Straße verliebten. Und bei einigen von uns ist das immer noch so.

7. Lehrer

Wenn wir mal außen vor lassen, dass keiner von uns gerne das Klassenbuch mit sich geführt hat, so war es immer schöner, Lehrer/in zu spielen als ein/ Schüler/in zu sein.

Die Anziehung, auch mal in der Machtposition zu sein, hat dazu geführt, dass wir alle gerne man den roten Stift in die Hand genommen und Lehrer/in gespielt haben.

Unsere Lehrer, die uns mit Wissen ausgestattet haben, unseren Horizont erweitert haben, und uns angeregt haben, unseren Leidenschaften zu folgen und nie aufzuhören, davon zu träumen, wer wir einmal werden wollten. Und somit haben sie uns eifrige Schüler dazu gebracht, sie zu respektieren und zu bewundern.


Danke, dass du diesen Blog gelesen hast!

Was wolltest du einmal sein, wenn du groß bist? Hinterlasse uns einen Kommentar. Und vergiss nicht, wenn du eine Studentenunterkunft brauchst, dann wirst du dein perfektes zweites Zuhause auf Uniplaces finden.

Thanks for reading this post

Reset Filters